Foto: Hasan Anac / pixelio.de
Erstellt am Freitag, 23. Februar 2018 01:43

Eine Ära ging zu Ende

JHV2018 1

Eine Ära ging zu Ende

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SC Cismar gab es für die anwesenden Mitglieder und Gäste eine besondere Überraschung. Der langjährige Vorsitzende kandidierte nicht mehr.

Zu Beginn konnte Andreas Hagen sehr viele Mitglieder und Gäste begrüßen. In seinen Grußworten stellte der Bürgervorsteher Heinz Bäker die große Unterstützung der Gemeinde für seine sportlichen Vereine heraus. Er lobte die ehrenamtlichen Tätigkeiten der Betreuer und des Vorstands. Der Vertreter des Kreissportverbandes Wolfgang Runge

verwies auf die erkannten Mängel im Bereich des Sports in Schleswig-Holstein im allgemeinen und Ostholstein im Besonderen, welche durch die Landesregierung sowie die Kreisverwaltung erkannt und durch erhöhte finanzielle Unterstützung abgemildert werden sollen. Allerdings käme davon zu wenig bei den kleinen Vereinen an.

 

In seinem Tätigkeitsbericht teilte der Vorsitzende einen leichten Mitgliederrückgang auf aktuell 386 Mitglieder mit.
Der Schatzmeister Andreas Bock konnte für das Jahr 2017 einen geringen Verlust feststellen, welcher einem Rückgang auf der Einnahmeseite zuzuschreiben ist. Insgesamt stellte er aber einen gesunden Finanzstatus auf, der auch weiterhin die bisherigen Beiträge für 2018 vorsieht.


Den Höhepunkt des Abends stellte die Wahl des 1. Vorsitzenden dar. Nach 29 Jahren Vorstandsvorsitz, den er ohne vorheriges Amt im Verein übernommen hatte, wünsche er sich nunmehr im Rahmen seiner weiteren Lebensplanung mehr Zeit. Seit 1989 hat Andreas Hagen im Verein aktiv Fußball gespielt, die Jugendfußballabteilung aufgebaut, mehrere Jugend- und Herrenmannschaften trainiert. Ferner war er bis 2015 als Schiedsrichter tätig. Derzeitig bekleidet er für den Kreisfussballverband das Amt des Sportgerichtsvorsitzenden. Um dies entsprechend zu würdigen,
ernannte ihn der 2. Vorsitzende Bernd Heuer im Namen des Vorstands zum Ehrenvorsitzenden und händigte ihm eine entsprechende Urkunde aus. Dies wurde von der Versammlung mit „Standing Ovations“ begrüßt und zur Kenntnis genommen.


Der neue Vorsitzende ist ein bekanntes Gesicht im Verein. Burkhard Glaser, bis 2017 langjähriger Kreisjugendobmann, wurde vom Vorstand für dieses Amt vorgeschlagen. Als gebürtiger Cismeraner war Glaser bereits 2. Vorsitzender und gründete 1989 gemeinsam mit Andreas Hagen die Jugendfußballabteilung. Als Trainer war er im Jugend- und Damenbereich des Vereins tätig.

Neben Andreas Hagen verließ die langjährige Schriftführerin und Beisitzerin Sabine Hoeft-Dammer den Vorstand. Sie möchte sich zukünftig auf andere ehrenamtliche Tätigkeiten konzentrieren.

Swantje Scheil wurde in ihrem Amt als Schriftführerin bestätigt. Christian Schramm wird in den kommenden zwei Jahren als Kassenprüfer fungieren.

Erik Jacobs wurde mit der goldenen Vereinsnadel für langjährige Arbeit als Jugend – und Herrenobmann sowie die Ausübung des Schiedsrichteramts ausgezeichnet.

Für 25 jährige Mitgliedschaft zeichnete der Vorstand aus: Andreas Bock, Johann Dammer, Michael Danitz, Dagmar Ennulat–Kohler, Wolfgang Kohler, Stella Graspeuntner-Wiese.
Ulla Hagen erhielt die Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft. 



JHV2018 2  JHV2018 3

JHV2018 4  JHV2018 5




 

 

Newsletter

Nutzen Sie die Möglichkeit durch unseren Newsletter alle aktuellen Informationen per Email zu erhalten!
captcha 
top